German Offshore Award

Jens Kellinghusen hat am Freitagabend im großen Festsaal des Hamburger Rathauses den Senatspreis „German Offshore Award“ entgegengenommen. Seine „Varuna“ wurde als beste deutsche Hochseesegelyacht auf internationalen Regatten des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Der Sieg bei der renommierten Sydney-Hobart-Regatta in der eigenen Klasse gab letztlich den Ausschlag gegenüber vier weiteren nominierten Yachten.
Mehr anzeigen
 
Im würdigen Rahmen des großen Festsaales des Hamburger Rathauses hat sich die Verleihung des German Offshore Award 2013 (GOA) für die beste deutsche Hochseeyacht in einer internationalen Regatta der letzten Saison inzwischen etabliert. Viel Seglerprominenz, zum Teil extra aus dem Ausland angreist, hatte sich am 8. Februar eingefunden, um dem Senatsempfang beizuwohnen. Es war bereits die sechste Veranstaltung der 2007 in Hamburg gegründeten German Offshore Owners Association (GER-OO) unter Vorsitz von Volker Andreae (NRV), die mittlerweile 86 Eigner/Yachten zählt.
Mehr anzeigen
 
Am Freitag, den 23. März 2012 um 17 Uhr war es wieder soweit. Im großen Festsaal des Hamburger Rathauses wurde nun bereits zum 5. Mal vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und der German Offshore Owners Association der German Offshore Award verliehen. Den Preis für die beste Hochseesegelleistung auf einer internationalen Regatta gewann Christopher Opielok mit seiner Corby 36 „Rockall III“ für Platz 2 beim Rolex Middle Sea Race.
Mehr anzeigen
 
Am 11. Februar 2011 luden der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und die German Offshore Owners Association zum 4. Male zur Preisverleihung des German Offshore Awards in das Hamburger Rathaus ein. Gegen starke Konkurrenz setzte sich der Hamburger Jörg Riechers bei der Verleihung des Preises für die beste Hochsee-Regattaleistung 2010 durch.
Mehr anzeigen
 
Die Beluga von Boris Herrmann gewinnt den Senatspreis der Freien und Hansestadt Hamburg "German Offshore Award" für den Sieg im Portimao Global Race 2009. Im Hamburger Rathaus überreichte Staatsrat Dr. Jäger das wertvolle Silber-Tablett im Rahmen eines festlichen Dinners mit 230 Gästen.
Mehr anzeigen
 
Die Swan 48 ELAN von Harald Baum gewann im Hamburger Rathaus den 2. German Offshore Award ganz knapp vor BELUGA RACER von Boris Herrmann, EARLY BIRD von Christian Nagel und Y3K von Claus-Peter Offen. Ebenfalls unter den Nominierten Top 10 waren die TRIVIA von Wilfried Beeck, die NV HAMBURG des Hamburgischen Verein Seefahrt, die GUNVOR XL von Karsten Witt sowie die MINNIC mit Skipper Jörn Bock. Ganz vorne verfehlten in diesem Jahr nur um wenige Punkte die PLATOON von Harm Müller-Spreer sowie die GUT’S N GLORY mit Christopher Wuttke den begehrten Senatspreis der Freien und Hansestadt Hamburg.
Mehr anzeigen
 
On 22nd February 2008 within the framework of a festive regatta dinner for offshore skippers and crewmembers in the town hall of Hamburg the “German Offshore Award 2008” will be handed out by the senate of the City of Hamburg.
Mehr anzeigen
 
{flv}Award|390{/flv}

GER-OO Mitglieder

Award

Yacht Forum